Entwickle dein Land


Qualifizierung für internationale Arbeitsmarktbedarfe in den Bereichen Handel, Handwerk und Dienstleistungen

Das Angebot richtet sich vorrangig an Geflüchtete die darüber nachdenken von sich aus in ihre Herkunftsregionen zurückzukehren und an Personen die Deutschland verlassen müssen. Der Aufenthaltsstatus spielt dabei keine Rolle.

Der Fokus liegt auf der Frage durch welche wirtschaftlichen Aktivitäten in den Zielregionen Einkommen erzielt werden können und im Idealfall damit die Entwicklung der Region wirtschaftlich unterstützt werden kann.

Das Projekt zielt darauf ab Qualifizierungen die an internationalen Arbeitsmarktbedarfen angepasst sind zu entwickeln und anzubieten. Zielgruppe sind Teilnehmer aus ausgewählten Ländern (siehe oben) deren berufliche Fertigkeiten verbessert werden.

Gemeinsam mit einem Coach können Sie individuell aus einer Vielzahl von Modulen wählen aus den Bereichen Handel, Handwerk und Dienstleistungen.

Für die Teilnehmer sind die Trainings kostenfrei. Die Fahrtkosten zu den Trainingsorten (Bebra, Bad Hersfeld und Witzenhausen) werden vom Projekt gegen Nachweis erstattet. Kinderbetreuung kann, bei Bedarf, angeboten werden.

Teilnahmedauer ab 4 Wochen.

 

Qualifizierungsangebot für Geflüchtete aus:

 

Informationsmaterial und Anmeldung

 

Kontakt und weitere Auskunft

 

 

Wolfgang Dressel

Auslandsprojekte
Telefon: 0 66 21 / 92 89 - 26

Kontakt per E-Mail