Bildungscoach - ProAbschluss


Aktueller Hinweis zur Corona-Pandemie:

Liebe Ratsuchende,

wir sind auch in Zeiten der Corona-Epidemie telefonisch und per E-Mail weiterhin für Sie da.

Die Corona-Pandemie führt aktuell zu umfangreichen Einschränkungen im öffentlichem Leben. In Rücksprache mit dem Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen werden daher vorübergehend ab dem 16.03.2020  Beratungen nicht mehr in persönlicher Anwesenheit vor Ort  durchgeführt. Wir werden stattdessen auf Telefon, E-Mail oder andere Alternativen ausweichen. Wegen dieser getroffenen Maßnahmen werden den Projektteilnehmern keine finanziellen Nachteile entstehen.

Bleiben Sie gesund!

Eugen Reinhardt
Bildungscoach

 

Die Initiative ProAbschluss legt den Schwerpunkt auf die Qualifizierung von sozialversicherungspflichtig Beschäftigten bzw. geringqualifizierten Beschäftigten, für die der Arbeitgeber Sozialversicherungsbeiträge zahlt. Gefördert werden Beschäftigte ohne Berufsabschluss, die in ihrem derzeitigen Tätigkeitsfeld einen Berufsabschluss erwerben möchten (Nachqualifizierung). Möglich ist eine Förderung auch dann, wenn ein früherer Berufsabschluss in einem anderen beruflichen Bereich mehr als vier Jahre zurück liegt.

Die Förderung einer landesweiten Beratungs-und Begleitstruktur von Bildungscoaches und mobilen Nachqualifizierungsberatungsstellen für Beschäftigte und Unternehmen sowie die Förderungen durch den Qualifizierungsscheck sollen Voraussetzungen dafür schaffen, Beschäftigte zu einem Berufsabschluss hinzuführen.

Wenn kleine und mittlere Unternehmen die Zukunft durch qualifiziertes Fachpersonal sichern möchten, stehen Bildungscoaches als fachkompetente Beraterinnen und Berater zur Verfügung. Beschäftigte, die eigeninitiativ tätig werden, wenden sich an die mobilen Nachqualifizierungsberatungsstellen.

 Weitere Informationen finden Sie auch unter:
http://www.proabschluss.de

 

So erreichen Sie uns

Kreishandwerkerschaft Hersfeld-Rotenburg
Fuldastraße 16
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621 / 9289-0

 

Ihr Bildungscoach

   
 

 

Eugen Reinhardt

Bildungscoach
Telefon: 0 66 21 / 92 89 - 15

Kontakt per E-Mail

   

 

Das Projekt wird gefördert von: